Für uns

Erzenel Gabriel

Es befindet sich um den ganzen Erdball ein großes Netz an Leidensenergien. Alle Menschen sind darin gefangen. Sehen wir im TV einen Unfall in Indien mit Toten und Verletzten, hören wir etwas über eine Schlammlawine in Kolumbien mit hunderten von Toten oder über eine Überschwemmung in Thailand, bei der viele Menschen ertranken, Geschehnisse in Europa und in unserer Nähe, usw.
so leiden wir alle wegen diesen Opfern
Sie tun uns leid, so sehr, dass auch wir körperlich darunter leiden. 

Was wir nicht wissen ist,
dass wir dadurch den Schmerz und das Leiden verstärken
Somit sind die Angehörigen dort noch mehr mit Traurigkeit und Schmerzen bedrückt.

Erzengel Gabriel meint, 
es wäre von großem Vorteil, wenn wir uns bei solchen Negativ-Meldungen völlig neutral verhielten, dafür aber umso mehr das 
REINE GÖTTLICHE LIEBESLICHT 
anfordern oder visualisieren und dorthin senden würden

Ritual von Erzengel Gabriel

Wenn uns solch ein Leiden überfällt, sollten wir sofort 
dafür sorgen, dass es nicht in uns abgespeichert wird 
und wir uns nicht mit den Leiden, Mustern, sowie den negativen Energien von uns selbst oder anderen verbinden.

Dazu ist folgender Satz hilfreich:
Im Geist bin ich immer verbunden mit der göttlichen " All Liebe ", aber niemals mehr mit den Leiden, Mustern, Themen der negativen Energien von mir oder anderen Menschen.

So können sich Leiden nicht mehr neu in uns erinnern oder sich neu verstärken. Das Göttliche ist immer vollkommen und heil. Gott Vater/Gott Mutter hat nie Krankheiten oder Leiden erschaffen, 
wir waren es, die Kinder.
(entnommen aus dem Buch: 
Anton Styger: "Gebete für die Seele")

Unsere Erde liebt uns...
Mit dieser Durchsage, die Erzengel Gabriel  an alle Menschen richtetbat er darum - dass Menschen in Vorträgen oder Seminaren, über das kollektive Leiden informiert werden sollen.  
Hiermit hab ich das gerne übers Internet getan.  
Namasté Gaby - Sinah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

neuer Kommentar: